Der Drache

Seit vierhundert Jahren leben die Menschen in einem kleinen Städtchen ( das überall liegen könnte ) unter der Herrschaft eines grausamen Drachens. Jahr für Jahr opfern sie Ihm eine junge Frau. Elsa, die Tochter der Archivarin, ist die nächste, die dem Drachen zu Diensten sein muss. Lanzelot, ein unbekümmerter Fremdling erscheint und macht ihr das Angebot, den Drachen zu töten. Dies versetzt sie in Angst, denn der Drache ist sehr mächtig und gewitzt in lang erprobter Kriegsführung. Auch der Bürgermeister und die Bürger der Stadt sind gegen den Plan. Dennoch tritt Lanzelot den Kampf an.

Wie geht der Kampf aus? Der Drache ist tot, es lebe der Held?

Oder kommt es vielleicht anders?

Beginnt die Freiheit für Sie?

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Morawietz, Mertens 2018 © K.U.L.T. - Kommt und Lebt Theater

Anrufen

E-Mail

Anfahrt